Zur Person

Zur Person
< zurück

Gerald Gottwald
Straße:
Willofs
Ort:
36110 Schlitz
stellv. Fraktionsvorsitzender
Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss
Ortsvorsteher (Sprecher der Ortsbeiräte)

Zur Person:
Der 55-jährige Gerald Gottwald ist gelernter Bankkaufmann und arbeitet bei der Sparkasse Oberhessen. Beim Wandern, Rad- und Skifahren mit seiner Frau sowie Unternehmungen mit Freunden findet er den Ausgleich zum Arbeitsalltag.
Seit 2001 ist er Ortsvorsteher seines Heimatortes Willofs. Für ihn sind die Ortsbeiräte mit ihrer engagierten Arbeit ein wichtiges Bindeglied zwischen Bürgerschaft und den städtischen Gremien. Dank ihres Einsatzes wurden in den vergangenen 5 Jahren wieder viele Projekte in allen Stadtteilen, oft in bewährter Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen und vielen ehrenamtlichen Helfern, realisiert.      
Seit 2006 ist Gerald Gottwald Stadtverordneter und in den vergangenen 10 Jahren Mitglied im Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss, dem er seit August 2020 als Ausschussvorsitzender vorsteht. 
Als solide, verlässlich und besonnen bezeichnet er das kommunalpolitische Wirken der Schlitzerländer CDU, der es auch in den vergangenen 5 Jahren - gemeinsam mit Bürgermeister und den engagierten Mitarbeitern/ Innen unserer Stadt - gelungen ist, eine Vielzahl zukunftsweisender Infrastrukturmaßnahmen zu realisieren.
Als einen wichtigen Meilenstein zur aktiven Gestaltung des demografischen Wandels in unserer Stadt sieht er die Aufnahme der Stadt Schlitz in das Hessische Dorfentwicklungsprogramm.  Sämtliche 16 Stadtteile und die Kernstadt können seit etwa 2 Jahren von der finanziellen Förderung privater und öffentlicher Maßnahmen bzw. Projekte profitieren. Allein 2020 wurden fast 2 Millionen Euro von Privatpersonen in Gebäudesanierungen investiert und diese mit 375.000 € bezuschusst. Daneben wurden zahlreiche öffentliche Projekte in den Stadtteilen auf den Weg gebracht.  
Aus seiner Sicht gilt es diese Erfolgsgeschichte in den kommenden Jahren im Bereich der „Südlichen Altstadt“ in Schlitz über das Förderprogramm „Lebendige Zentren“ genauso fortzuführen, z.B. die notwendige Freibadsanierung, die Umsetzung innovativer Konzepte zur Abdeckung des künftigen Kinderbetreuungsbedarfs und das Vorhalten eines adäquaten Bauplatzangebotes.      
Für Gerald Gottwald zeichnet sich die Fraktion der Schlitzerländer CDU durch gelebte Bürgernähe aus. Präsenz und stetige Ortsbesichtigungen, nicht nur vor Wahlen, konstruktiver Dialog mit den Bürgern, Unternehmen, Ortsbeiräten, Vereinen und Institutionen sind auch für ihn ein unverzichtbarer Bestandteil einer vertrauensvollen Politik, die sich „Mit den Menschen für die Menschen!“ einsetzt.    
Diese erfolgreiche Arbeit möchte er gerne nach dem 14. März mit einem starken Team der CDU Schlitz für die Bürgerinnen und Bürger unserer Heimatstadt fortsetzen.