Neuigkeiten

20.10.2020, 10:39 Uhr
CDU Fraktion vor Ort in Pfordt
In Pfordt wurde die Verkehrssituation am Pfordter See nochmals thematisiert
Der Rundgang in Pfordt startete in der Straße „Am Steinbruch“. Hier begrüßte Jörg Trabes in Vertretung von Ortsvorsteher Herbert Schlosser die weiteren Mitglieder des Ortsbeirates und die CDU-Fraktion. Das Problem der Straße ist seitens des Magistrates bekannt.
So berichtete Erster Stadtrat Willy Kreuzer. Leider konnte aufgrund von Arbeitsüberlastungen in der Verwaltung die geplanten Reparaturen noch nicht ausgeführt werden.
Weiter ging es zur Alten Straße. Hier besteht der Wunsch, dass der Grünstreifen entlang des Gehweges neugestaltet werden solle. In diesem Zusammenhang besteht auch die Überlegung, weitere Ruhebänke in Pfordt aufzustellen.
Der Abschluss des Rundganges führte die Teilnehmer in die Dorfscherrn. Hier soll zeitnah das IKEK Projekt, eine neue Belüftungsanlage, umgesetzt werden. Diese Maßnahme dient vor allem der Lärmminimierung für die Anwohner und wird daher vom Ortsbeirat sehnlichst erwartet.
Ebenfalls wurde nochmals die Parkplatzsituation am Pfordter See in der vergangen Badesaison thematisiert. Hier besteht das Problem, dass die Besucher die Parkplatzkosten einsparen möchten. Erster Stadtrat Kreuzer berichtete, dass der eigentliche Parkplatz nur an zwei Tagen voll belegt war. Jedoch wurde seitens der Verwaltung mehrere Kontrollen durchgeführt und entsprechende Ordnungswidrigkeiten geahndet. Wie die Situation im kommenden Jahr auszusehen mag, kann derzeit jedoch nicht abgeschätzt werden.